Ein Geräusch gewinnt die Oberhand

Neueste Untersuchungen belegen einen engen Zusammenhang zwischen Tinnitus und Schwerhörigkeit. So weisen 80 bis 90 Prozent der Menschen mit einem Tinnitus im Laufe der Jahre eine zunehmende Hörminderung auf. Viele Betroffene sind sich dessen jedoch gar nicht bewusst.

Dabei lohnt sich eine frühe Diagnose. Die Erfahrung zeigt, dass die terzo®Gehörtherapie auch bei Tinnitus, der mit Schwerhörigkeit einhergeht, das Hören und Verstehen deutlich verbessern kann.

Töne und Gespräche im Alltag werden wieder deutlicher wahrgenommen, das Hören wird weniger anstrengend. Die Ohrgeräusche treten oft schon nach kurzer Zeit in den Hintergrund. Menschen mit einem Tinnitus sollten daher ihr Gehör umgehend von einem qualifizierten Akustiker überprüfen lassen. Liegt tatsächlich ein bis dato noch unbemerkter Hörverlust vor, besteht eine realistische Chance, diesen mit Hilfe der terzo®Gehörtherapie zu korrigieren und den Tinnitus so zu besiegen.

Tinnitus

Wir haben für jeden die passende Hörlösung. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne persönlich!

Standorte